Zahlungsvorgang & Versand

Welche Zahlungsbedingungen und Versandkosten sind für Bestellungen von Wiederverkäufern zu beachten?

Wann wird meine Zahlung als Wiederverkäufer fällig?

Ihre Zahlung wird fällig, sobald Ihre bestellte Ware bei Ihnen eingegangen ist. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Zahlungsbedingungen.


Welche Zahlungsarten sind möglich?

Sie können zwischen drei verschiedenen Zahlungsarten wählen:

  • Rechnung: Zahlen Sie bequem per Rechnung – auch schon ab der ersten Bestellung! Die Rechnung erhalten Sie per E-Mail oder E-Post, das Zahlungsziel beträgt 14 Tage. Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse, je nach Höhe des Auftrages, vor.
  • Vorkasse: Nach Erhalt einer Bestellbestätigung überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag auf unser Konto. Ihre Bestellung wird versandt, sobald der Betrag unserem Konto gutgeschrieben worden ist.
  • Lastschrift: Sie überlassen uns vertrauensvoll Ihre Kontodaten und wir buchen direkt den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung von Ihrem Konto ab. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt etwa 14 Tage nach dem Bestelleingang. Bei Bankeinzug gewähren wir 2% Skonto.

 

Wie hoch sind die Versandkosten innerhalb Deutschlands?

Bestellungen innerhalb Deutschlands werden ab einem Warenwert von 250€ versandkostenfrei geliefert. Bei Bestellungen innerhalb Deutschlands mit einem Warenwert bis zu 250€ werden Verpackungs- und Versandkosten in Höhe von 7,50€ erhoben. Diese werden Ihrer Rechnung automatisch hinzugefügt.


Gibt es die Möglichkeit der Selbstabholung meiner Bestellung?

Sie können die Waren selbstverständlich auch direkt in unserem Lager in der Basedowstr. 2-8 in 20537 Hamburg abholen. Das Lager hat folgende Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 7:00 - 14.30 Uhr und Freitag von 7:00 - 11:00 Uhr.


Versenden Sie die Waren auch ins Ausland?

Wir versenden unsere Waren im Onlineshop für Wiederverkäufer an Kunden in Deutschland und Österreich. Für Österreich gelten die gleichen Versandkosten wie für Deutschland.

Wiederverkäufer in der Schweiz können ihre Waren an Adressen im deutschen Grenzgebiet senden lassen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu vorab.

Bitte beachten Sie, daß für Nicht-EU-Mitgliedstaaten eine Prüfung des Zolls erforderlich ist. Eventuell anfallende Zolleinfuhrgebühren werden dem Wiederverkäufer berechnet. Zu den Versandkosten für weitere EU-Länder und Länder außerhalb Europas kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +49 (0) 40 254 055 -12 (Verkauf) oder per E-Mail an info@michelsen.de.